Basteln bei Samodelkin

Am 18. Oktober fand im Teremok zum zehnten mal die Aktion „Zu Gast bei Samodelkin“ statt. An diesem Tag verwandeln sich die Klassenräume in kreative Werkstätten, wo jeder mit eigenen Händen originelle Basteleien anfertigen kann.
Die Schüler erwarten diesen Tag stets ungeduldig und verübeln sogar ihren Eltern, wenn sie nicht bei Samodelkin zu Gast sein dürfen. Dabei erstaunt die unerschöpfliche Phantasie der Organisatoren der Stationen. So standen auch diesmal den Teilnehmern viele Möglichkeiten zur Auswahl. Vielen gelang es, sich in allen Werkstätten zu erproben, wobei es deren nicht weniger als zwölf gab. Ideen für zukünftige Aktionen wurden direkt während der Anfertigung der Autos, Häuser, Schneemänner … geboren.
Dass das Fest des Schöpfertums gelang, davon zeugten die strahlenden Gesichter der Teremok-Kinder und ihrer Freunde, die sie mitbrachten.
Ganz vielen Dank allen Organisatoren der Stationen!

1 «Kleine Eule» Olga Aleksandrowna Knjazev №1
2 «Weihnachtliche Häuschen aus Holz» Elena Viktorovna Vilchukova №1
3 «Nussvögel» Rosalina Grigorjewna Wegele №3
4 «Magneten» Natalia Yurkova №3
5 «Schneemänner» Irina Alexandrovna Werwein №4
6 «Eisbär» Alexandra Anatolievna Khrabrova №4
7 «Fensterschmuck zum Neujahr» Elena Kempf №5
8 «Origami» Viktoria Algermissen №5
9 «Karnevalsmasken» Natalia Günther №5
10 Hölzerne Autos Grigorij Mednitskij №6
11 «Snegurotschka» Tatjana Anatoljevna Swinzizki №7
12 «Geschenkschachteln» Elena Schneider №7

 

Klara Bamesberger, Ingo Reiche

Foto: Natalia Yurkova, Lena Vil

Fotogalerie

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.